19.03.2017

Paris… immer wieder unser Lieblingsort




Letztes Jahr waren wir Anfang Mai in Paris und hatten so ein wunderbares Frühlingswetter… bei der Durchsicht der Fotos wird mir ganz warm ums Herz.





Für mich sind ja ein paar Tage in der Lieblingsstadt ein absoluter Energiespender… und damit sind nicht die ganzen Sehenswürdigkeiten in Paris gemeint…






… die sind schön, und wir gehen auch immer wieder mal hin… nein, mein Herz schlägt nach wie vor für das Marais.






Unser Viertel in Paris nah am Ufer der Seine… gegenüber von Notre-Dame… ein Viertel mit vielen bunten, kleinen Läden… aber auch zauberhaften Hinterhöfen und darin versteckten Gärten…










… vielen kleinen Spielplätzen und netten Bistros…




… ist uns seit Jahren ans Herz gewachsen… vor über 10 Jahren haben wir hier unsere erste Wohnung gemietet, um mit unseren Kinder die Weihnachtszeit zu verbringen.

Zuvor hatten wir auf der anderen Seine-Seite schon Urlaub gemacht, aber nie in dem ehemaligen Künstler- und Homosexuellen-Viertel… Marais… und es stellte sich für uns als absoluter Glücksgriff heraus.




Erstmal bietet unser Viertel alles, was wir in einem Urlaub brauchen… und wir fühlen uns dort einfach absolut zuhause… und zum Zweiten können wir alle Ziele, zu denen wir möchten, zu Fuß erledigen… also genau unsere Lebensart.

Unsere Kinder kennen sämtliche Spielplätze der näheren Umgebung und rollern durch die Straßen von Paris, als wären sie hier geboren… wir sitzen immer in den gleichen Cafés und Bistros und wissen, wo es auch mal schnell eine Toilette und WLAN gibt…

… welcher Obsthändler gut ist und welche der zahllosen Boulangerien das beste Baguette und die leckersten Eclairs hat.




Es kommen natürlich immer neue Orte hinzu, aber wenn wir nur ein paar Tage dort sind… können wir uns wunderbar nur in den Straßen unseres Viertels rumtreiben und das Leben genießen.

Und genau das macht, glaube ich, diese Faszination Paris für uns auch aus… neben den wunderschönen Häuserfassaden und all dem guten Essen… wir machen einfach mal nichts… außer so "schwierige" Entscheidungen zu treffen, wo wir heute den nächste Kaffee trinken… wir leben einfach den Tag, so wie er kommt… oft auch lesend (mein Schatz) oder schreibend (ich) am Spielplatz, und lassen es uns gut gehen, ohne irgendwelchen Zwang nachzugeben… etwas sehen… oder an irgendwas teilnehmen zu müssen… uns reicht der Zauber des Marais da völlig aus.




Herzensgrüße
Eure Rike

Kommentare:

  1. Wunderschön geschrieben! Man liest deine Leidenschaft herrlich raus! Ich habe jetzt totale Lust mit dir durch deinen Lieblingsort zu schlendern!

    Liebste Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, das Marais mag ich auch sehr, sehr gern! Ich bin aber auch häufig in St Germain oder in der Gegend um Republique und Oberkampf, das ist in den letzten Jahren so hip geworden, dass es fast etwas an Berlin erinnert. Ich wünsche dir ganz viel Spaß im April und sende dir jetzt schon mal schöne Grüße aus Paris :)

    AntwortenLöschen