18.04.2017

… immer wieder Lieblingsstadt Paris




Unsere Tage in Paris vor Ostern waren von Sonne begleitet und einfach nur erholsam, die Zeit war gut gewählt, da es zu Ostern hin immer voller werden würde in der Stadt.

Diesmal hatten wir eine andere Wohnung ausprobiert… nicht weit von unserer normalerweise gemieteten Wohnung in unserem Lieblingsviertel Marais.






Sie lag gut und war auch mega sauber… aber doch etwas klein. Man muss in Paris wirklich auf die Quadratmeter achten und sich nicht von der Anzahl der angeblichen Zimmer täuschen lassen.

In diesem Fall war das zweite Zimmer unter dem Dach nur auf Knien erreichbar, und wenn man dann endlich im Bett lag, konnte man mit dem ausgestreckten Arm die Decke über sich berühren.

Die Anlage war schön, und alles andere wirklich gut… aber wir würden beim nächsten Mal doch eine größere Einheit buchen ;)










Aber das sind ja immer Erfahrungen, die man so macht… toll war für uns, dass wir durch die etwas andere Lage ganz neue Spielplätze und Restaurants entdeckt haben, und wir unsere Marais-Liebe so noch etwas erweitern konnten.




Die Haustür war aber schon sehr schön, und der Ausblick aus dem Fenster des 5. Stockwerkes auf die Pariser Dächer… wie immer mein Highlight am Morgen beim ersten Kaffee.




Wir haben dann auch gleich einen ganz neuen wunderschönen Spielplatz entdeckt, auf dem es Philippe richtig gut gefiel.




Er liegt sehr schön, und der kleine Teich mit Wasserfall war richtig toll mitten in der Stadt.








Um den Platz herum lagen einige nette Bistros und Cafés… praktisch, um zwischendurch auch mal etwas zu trinken oder auf die Toilette zu gehen.




Wir fanden das Café Charlot in der Rue de Bretagne besonders nett, und das Essen war wirklich empfehlenswert und typisch französisch.






Wenn ich das leckere Essen sehe, könnte ich schon gleich wieder los in die Lieblingsstadt… zum Glück ist die Reise mit dem Thalys für uns sehr unproblematisch, und so sind wir in 3h15 schon dort… da lohnt sich dann auch ein etwas kürzerer Aufenthalt in Paris.


Herzensgrüße
Eure Rike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen